Homepage

Liebe Eltern,

wir hoffen, sie hatten trotz dieser besonderen Zeit schöne und erholsame Ferien mit Ihren Familien.

Kürzlich erreichten uns vom Ministerium neue Informationen zum angepassten Schulstart.

Unter Berücksichtigung der Vorgaben werden folgende Maßnahmen an unserer Schule getroffen:

  • Mund-Nasen-Bedeckung: Auf dem gesamten Schulgelände also auf den Gängen, in den Pausen und den Klassenräumen gilt für alle (auch für die Kinder) eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Wenn die Kinder an ihrem Platz sitzen, dürfen die Mund-Nasen-Bedeckungen abgenommen werden.
  • Offener Unterrichtsanfang: Die Kinder kommen morgens in der Zeit von 7.50 bis 8.15 Uhr in die Schule. Wichtig: Die Eltern begleiten ihre Kinder nur bis zum Tor. Eine Lehrkraft wird das Kind unten in Empfang nehmen.
  • Unterricht in festen Lerngruppen: Die Kinder werden in festen Gruppen unterrichtet; es gibt feste Sitzplätze.
  • Versetzte Pausen: Die Kinder aus den Eingangsstufen und die Kinder des dritten und vierten Schuljahres haben gemeinsam Pause.
  • Sportunterricht: Der Sportunterricht wird bis zu den Herbstferien draußen stattfinden.

Da die Umkleidekabinen nicht genutzt werden dürfen, sollten die Kinder an den Tagen mit „Sportunterricht“ in geeigneter Kleidung zur Schule kommen.

  • Elternabende: Es werden Elternabende stattfinden; hier gilt eine Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Auch sollte pro Kind nur ein Elternteil kommen.
  • Einschulung: Die Einschulung findet in diesem Jahr auf dem Schulhof der Astrid-Lindgren-Schule statt. Damit die Abstände eingehalten werden können, sollten die zukünftigen Schulneulinge bitte nur mit den Eltern zur Einschulungsfeier kommen. Ihnen werden Plätze zugewiesen.

Die Schulneulinge der Klassen Eb, Ed und Ee werden um 9.00 Uhr und die Schulneulige der Klassen Ea und Ec werden um 10.30 Uhr eingeschult. Nach der Feier gehen die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Patenkindern in die Klassenräume. Die Kinder der Eb, Ed und Ee können dann um 10.00 Uhr und die Kinder der Ea und Ec um 11.30 Uhr von ihren Eltern wieder auf dem Schulhof in Empfang genommen werden.

  • Schulschluss: In der ersten Schulwoche haben alle Kinder bis 11.40 Uhr Unterricht. Die Ogata-Kinder können im Anschluss in die Ogata gehen.
  • Verlassen des Schulgebäudes (nicht Ogata-Kinder): Die Kinder der Eingangsstufen verlassen das Gebäude über den Vordereingang. Die Kinder aus Klasse 3 und 4 gehen über den Schulhof nach Hause.

Die vorherigen Hygienemaßnahmen werden weiterhin beibehalten:

  • Häufiges Hände waschen
  • Feste Laufwege in der Schule
  • Niesen und Husten in den Ellbogen

Wir freuen uns auf den Schulstart in der nächsten Woche.