Ogata

Information

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt unsere Verwaltung auf der Graf-Adolf-Str. 7-9, 40878 Ratingen bis auf weiteres für Publikumsverkehr geschlossen.

Das Essensgeld für den Monat April 2020 wird nicht eingezogen.

Wenn Sie uns Unterlagen einreichen möchten steht Ihnen unser Briefkasten zur Verfügung.

Bei allen anderen Anliegen stehen wir Ihnen momentan nur telefonisch unter der bekannten Rufnummer oder per E-Mail zur Verfügung.

Unsere Kontaktdaten lauten:
E-Mail Adresse: buero@uemb-ratingen.de
Rufnummer: 02102-939823-0

Die OGATA der Astrid-Lindgren-Schule ist eine mehrgruppige Einrichtung.

Unser Tagesablauf gestaltet sich in folgende Zeitphasen:

bis 11:40 Uhr bzw. 12:50 Uhr bzw. 13:35 Uhr findet Unterricht statt

ab 11:40 Uhr findet gruppenweise Hausaufgabenbetreuung statt, es gibt verschiedene Kurse und Freizeitphasen

ab 13:00 Uhr gibt es gruppenweise Mittagessen

die Abholzeiten sind: 15:00 Uhr und 16:00 Uhr.

Unsere Leistungen:

  • Gruppenarbeit
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Betreuung des gemeinsamen Mittagessens
  • Freizeitgestaltung
  • Kurse gestalten und begleiten
  • Koordination der Teilnahme der Kinder an außerunterrichtlichen Angeboten
  • bei Bedarf Begleitung zu außerschulischen Lernorten
  • Ansprechpartner für Kinder

Angebot an unterrichtsfreien Tagen und in Ferienzeiten:

– Angebote von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

– Grundsicherung des Betreuungsangebotes

– besondere Ferienprojekte

Unser Programm wird von dem Team der OGATA evaluiert und im ständigen Prozess konzeptionell weiterentwickelt. Wöchentlich stehen auch einige Lehrerstunden zur Verfügung, in denen die Kinder individuell gefördert werden (z. B. Hausaufgabenbetreuung, Sprachförderung). Zwischen den Lehrerinnen / Lehrern und den Mitarbeiterinnen der OGATA findet ein regelmäßiger und ein situationsorientierter Austausch statt. Die OGATA-Leitung nimmt regelmäßig an den Lehrerkonferenzen teil.

Die externen Kursangebote werden von qualifizierten Kursleiterinnen / Kursleitern ( z. B. Übungsleiterinnen und Übungsleitern im Sport, Musiklehrerin) durchgeführt. Die Mitarbeiterinnen des OGATA-Teams bieten interne Kurse an, die sich nach den Interessen und dem Förderbedarf der Kinder richten.

Als pädagogische Schwerpunkte sind zu nennen:

Stärkung des Selbstwertgefühls

  • Mitspracherecht
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Orientierungshilfen zur Erlangung sozialer Kompetenzen, Gruppenfähigkeit, Regeln
  • Integration der Kinder mit einem Migrationshintergrund
  • Integration der Kinder mit einer Behinderung
  • Sprache und Kommunikation fördern
  • vertiefen des mathematischen Denkens und der Zahlenvorstellung
  • Entdeckung und Förderung von Begabungen
  • Freizeitpädagogische Aktivitäten
  • Förderung der musischen Ausdrucksmöglichkeiten: Musik, Tanz, Theater, Mal- und Bastelwerkstatt
  • Bewegung und Sport fördern
  • Ernährung- und Gesundheitserziehung
  • Natur- und Umwelterfahrung

Eine offene Kommunikation, Transparenz und gute Zusammenarbeit mit der Schule, den Eltern und weiteren Kooperationspartnern sind tragende Bestandteile der OGATA-Arbeit.

Weitere Informationen über die OGATA der Astrid-Lindgren-Schule finden Sie unter:

www.uemb-ratingen.de